Personaldatenschutz

DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre und Ihre persönlichen Daten zu schützen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit internationalen und europäischen Datenschutzgrundsätzen und einschlägigen Gesetzen zu personenbezogenen Daten (einschließlich der allgemeinen europäischen Datenschutzverordnung, falls zutreffend).

VERWALTER PERSÖNLICHER DATEN UND KONTAKTINFORMATIONEN

Betroffene Personen können sich in allen Datenschutzangelegenheiten an 3Key Company s.r.o. wenden. unter Verwendung der folgenden Kontaktdaten:

3Key Company s.r.o.

IČO: 077 51 478

Nad úpadem 299/48, Háje, 149 00 Prag 4

privacy@3key.company

1. WEBSITES UND INTERNETDIENSTE

Dieser Abschnitt enthält allgemeine Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Website und anderen Internetdiensten (nachfolgend „Website“ genannt) verarbeiten. Wir verarbeiten Ihre über die Website erfassten personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung und den geltenden Gesetzen. Wenn Sie die Website durchsuchen oder anderweitig nutzen möchten, lesen Sie diese Datenschutzerklärung bitte sorgfältig durch. Wenn Sie dieser Datenschutzerklärung nicht zustimmen, verlassen Sie bitte diese Seite.

1.1 ERHOBENE PERSONENBEZOGENE DATEN

Im Allgemeinen können Sie die Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Die Website ist technisch in verschiedene Bereiche unterteilt, von denen einige die Eingabe zusätzlicher personenbezogener Daten erfordern können, während andere verwendet werden können, ohne dass personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Wenn Sie die Website besuchen, sendet Ihr Computer automatisch bestimmte technische und andere Informationen (wie Ihre IP-Adresse, Browsertyp und die Quelle Ihres Besuchs) an uns. Wir erhalten auch Informationen über Ihre Nutzung der Website durch Cookies. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Cookies dieser Datenschutzerklärung.

An bestimmten Stellen auf der Website werden Sie möglicherweise aufgefordert, persönliche Informationen anzugeben oder sich für den Dienst zu registrieren, um Zugriff auf den gewünschten Dienst zu erhalten. Wenn Sie sich auf der Website registrieren oder Ihnen anderweitig ein bestimmter Identifikationscode für den Zugriff auf Ihre Konten zugewiesen wird, bitten wir Sie möglicherweise um die Angabe bestimmter Informationen.

1.2 ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG 

Die Verarbeitung der über die Website erhaltenen personenbezogenen Daten erfolgt zu folgenden Zwecken: 

  • Gewährleistung einer effizienten und sicheren Nutzung der Website,
  • Webentwicklung zur Steigerung der Qualität und des Leistungsumfangs, Bereitstellung maßgeschneiderter Dienste und Inhalte gemäß Ihren spezifischen
  • Bedürfnissen und Interessen,
  • Verbesserung der von uns angebotenen Dienstleistungen und anderer Geschäftszwecke, wie z. B. Bereitstellung von Informationen über unsere neuen Produkte und Dienstleistungen, Recherche und Sammlung von statistischen Daten (z. B. welche Teile unserer Website Benutzer besuchen und wie viel Zeit sie hier verbringen), 
  • Erstellung, Kontrolle und Verwaltung von Benutzerkonten, 
  • Beantwortung von Fragen, die über das Kontaktformular gesendet werden, 
  • Versenden von Marketingbotschaften (E-Mail), Pflegen und Vertiefen von Geschäftsbeziehungen mit Kunden, 
  • Auswahlverfahren und Rekrutierungsaktivitäten. 

1.3 QUELLEN PERSONENBEZOGENER DATEN UND SPEICHERDAUER 

Personenbezogene Daten werden direkt von Personen erhoben, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden (im Folgenden „betroffene Personen“) oder wenn sie unsere Website nutzen. 

Personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, wie es für den Zweck, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist. Personenbezogene Daten werden dann gelöscht oder anonymisiert.

1.4 COOKIES 

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website durch alle Benutzer zu erleichtern. Cookies helfen uns, die Funktionalität der Website sicherzustellen und den Verkehr auf unserer Website zu analysieren. Gemäß der Datenschutzrichtlinie teilen wir Cookies auch mit unserem Website-Betreiber und Partnern im Bereich Analyse, soziale Medien und Werbung. Sie können wählen, ob Sie alle Cookies akzeptieren oder ob Sie Ihre Wahl in den Einstellungen anpassen. 

1.5 WEB-ANALYSE 

Wir verwenden Webanalysen wie Google Analytics, um Statistiken über die Benutzer der Website zu erhalten, um den Inhalt der Website zu verbessern. In der Regel sind diese Daten anonym, aber wenn Sie sich identifiziert haben, als Sie Inhalte von der Website heruntergeladen, sich bei einem Onlinedienst angemeldet oder über einen Link in einer E-Mail auf die Website gelangt sind, können wir die Analysedaten möglicherweise identifizieren über Ihre Nutzung der Website erhalten. Sie können die Deaktivierungsfunktionen im Cookie-Einstellungstool verwenden, um zu verhindern, dass wir Ihre Website-Besuche verfolgen. Dies muss wiederholt werden, wenn Sie einen anderen Computer oder Browser verwenden, um unsere Websites zu besuchen. 

1.6 ÜBERTRAGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN 

Wir werden keine personenbezogenen Daten außerhalb unseres Unternehmens oder seiner Partner, verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften und Subunternehmer übertragen. Aufgrund technischer und praktischer Anforderungen können einige personenbezogene Daten auf den Servern von Subunternehmern gespeichert werden, die sich außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums befinden.

2. KUNDENDATENBANK

Wir verwenden eine Datenbank, um unsere Vertriebs- und Marketingaktivitäten zu verwalten und zu überwachen, die die personenbezogenen Daten von Vertretern unserer Kunden, potenziellen Kunden und anderen Unternehmen umfassen, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung unterhalten oder eine solche aufbauen möchten. Die Datenbank kann auch personenbezogene Daten unserer Kunden oder Endbenutzer enthalten, die uns bezüglich unserer von uns unterstützten Dienstleistungen und Produkte kontaktieren, sowie personenbezogene Daten externer Interessengruppen, mit denen wir Kontakt aufnehmen und ihnen allgemeine Informationen über unser Unternehmen und unser Geschäft zur Verfügung stellen möchten. Aktivitäten (z. B. Medienvertreter, Personen mit wirtschaftlichem Einfluss).

2.1 ERHOBENE PERSONENBEZOGENE DATEN

Im Zusammenhang mit der Kundendatenbank werden folgende Informationen erhoben und verarbeitet:

  • Name
  • Titel
  • Email
  • Handynummer
  • die Anschrift
  • Sprache
  • alle anderen Informationen, die für die jeweilige Geschäftsbeziehung relevant sind.

2.2 ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Ermöglichung unserer Geschäftstätigkeit, Unterstützung unserer Geschäftstätigkeit, Auftragsverwaltung, Service und Rechnungsstellung, Kontaktaufnahme mit Kunden für Vertragsmanagement und Marketingzwecke sowie sonstige Pflege der Kundenbeziehungen. Wir können personenbezogene Daten auch verwenden, um Anfragen zu bearbeiten und auf Anfrage von Kunden Support zu leisten.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zur Erfüllung von Verträgen mit Kunden erforderlich. Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist aufgrund berechtigter Interessen unseres Unternehmens im Zusammenhang mit seinen üblichen Geschäftszwecken länger erforderlich. Wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist, werden wir die betroffene Person um eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten bitten.

2.3 QUELLEN PERSONENBEZOGENER DATEN UND SPEICHERDAUER

Personenbezogene Daten werden von Kunden oder im Zusammenhang mit deren Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen erhoben. Personenbezogene Daten können auch von Vertretern unseres Unternehmens aufgrund ihrer geschäftlichen Interaktionen mit betroffenen Personen stammen. In bestimmten Fällen können wir personenbezogene Daten aus öffentlichen Registern und anderen zuverlässigen externen Quellen erhalten.

Personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, wie es für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. Personenbezogene Daten werden dann gelöscht oder anonymisiert.

2.4 ÜBERTRAGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir verwenden personenbezogene Daten grundsätzlich nur für interne Geschäftszwecke und geben die Daten nicht an Externe weiter. Einige der personenbezogenen Daten können Tochterunternehmen, Subunternehmern und anderen Dienstleistern zugänglich gemacht und von diesen verarbeitet werden, soweit dies im Zusammenhang mit den oben genannten Zwecken erforderlich ist. Wir garantieren, dass solche Dritten stets an Verträge gebunden sind, die den Datenschutz- und Vertraulichkeitsanforderungen ausreichend Rechnung tragen.

Aufgrund technischer und praktischer Erfordernisse können personenbezogene Daten auch auf Servern außerhalb der EU / des EWR gespeichert werden.

3. DATENBANKEN VON LIEFERANTEN UND SUBUNTERNEHMER

Unser Unternehmen und seine Mitarbeiter, Partner, Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen verwenden Lösungen und Datenbanktechnologie, um die Kontaktdaten der Vertreter unserer Lieferanten und Subunternehmer zu verwalten.

3.1 ERHOBENE PERSONENBEZOGENE DATEN

Im Zusammenhang mit Lieferantendatenbanken werden folgende Informationen erhoben und verarbeitet:

  • Name
  • Titel
  • Email
  • Telefonnummer
  • die Anschrift
  • Abrechnungsdaten
  • Alle anderen Informationen, die für die jeweilige Geschäftsbeziehung relevant sind.
  • Oder Mitarbeiter von Subunternehmern – Name, Geburtsdatum, Kontaktinformationen, Informationen zur Beschäftigung, Qualifikationen und Zertifizierungen.

3.2 ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten besteht darin, Lieferungen, Einkäufe, Rechnungsstellung und Vertragsverwaltung zu ermöglichen. Wir können diese Informationen auch verwenden, um Anforderungen zu erfüllen und eine Due-Diligence-Prüfung von Lieferanten durchzuführen.

Um unsere Qualitäts- und Sicherheitsverantwortung bei der Bereitstellung von Dienstleistungen und Produkten zu erfüllen, müssen wir auch externe Personen, die für sie tätig sind, zuverlässig identifizieren können. Um externe Mitarbeiter zu identifizieren, müssen wir bestimmte personenbezogene Daten über diese externen Mitarbeiter in unseren Lieferantendatenbanken speichern. Informationen über externe Mitarbeiter, die in den Datenbanken der Lieferanten gespeichert sind, werden nur für die erforderliche Identifizierung und Verwaltung externer Mitarbeiter im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit für unser Unternehmen verwendet.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, weil es für die Erfüllung des Liefervertrags erforderlich ist oder weil es aufgrund unserer berechtigten Interessen in Bezug auf unsere normale Geschäftstätigkeit erforderlich ist. Wir sind möglicherweise nach geltendem Recht verpflichtet, bestimmte Informationen über den Lieferanten und seine Mitarbeiter und Vertreter zu sammeln. Solche Verpflichtungen können sich beispielsweise auf Sicherheitsanforderungen, Steuer-, Versicherungs- und andere gesetzliche Anforderungen und die Pflichten des Lieferanten bei der Erfüllung von Verträgen beziehen. Wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist, werden wir die betroffene Person um eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten bitten.

3.3 QUELLEN PERSONENBEZOGENER DATEN UND SPEICHERDAUER

Personenbezogene Daten werden von Lieferanten oder im Zusammenhang mit deren Geschäftsbeziehung mit unserem Unternehmen erhoben. Informationen über externe Mitarbeiter werden in der Regel von den Subunternehmern eingeholt, die diese Personen beschäftigen. In bestimmten Fällen können wir diese personenbezogenen Daten aus öffentlichen Registern und anderen zuverlässigen externen Quellen beziehen.

Personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, wie es für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. Personenbezogene Daten werden dann gelöscht oder anonymisiert.

3.4 ÜBERTRAGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir verwenden personenbezogene Daten grundsätzlich nur für interne Geschäftszwecke und geben die Daten nicht an Externe weiter. Einige der personenbezogenen Daten können Tochterunternehmen, Subunternehmern und anderen Dienstleistern zugänglich gemacht und von diesen verarbeitet werden, soweit dies im Zusammenhang mit den oben genannten Zwecken erforderlich ist. Wir garantieren, dass solche Dritten stets an Verträge gebunden sind, die den Datenschutz- und Vertraulichkeitsanforderungen ausreichend Rechnung tragen.

Aufgrund technischer und praktischer Erfordernisse können personenbezogene Daten auch auf Servern außerhalb der EU / des EWR gespeichert werden.

4. RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

Betroffene Personen können sich jederzeit an uns wenden und Auskunft über ihre personenbezogenen Daten verlangen. Basierend auf den Anforderungen dieser betroffenen Person werden wir unvollständige, unrichtige oder veraltete personenbezogene Daten berichtigen oder löschen. Anfragen von betroffenen Personen können über das auf unserer Website verfügbare Kontaktformular an uns gerichtet werden.

Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Einwilligung der betroffenen Person, so hat sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserem berechtigten Interesse, kann die betroffene Person dieser Verarbeitung unter Angabe eines bestimmten Grundes widersprechen. Die betroffene Person muss diesen Grund im Widerspruchsantrag hinreichend kennzeichnen.

In bestimmten Fällen können betroffene Personen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und Datenübertragbarkeit verlangen. Wenn betroffene Personen Bedenken oder Vorbehalte bezüglich unserer Verarbeitungstätigkeiten haben, haben sie das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen.

In bestimmten Fällen können wir die Anfrage der betroffenen Person ablehnen, z. B. wenn die Anfrage offensichtlich unbegründet oder übertrieben ist oder wir einen anderen berechtigten Grund haben, sie abzulehnen. Solche legitimen Gründe können uns sogar daran hindern, einer Aufforderung zur Löschung personenbezogener Daten nachzukommen, wenn es aus rechtlichen Gründen erforderlich ist, sie aufzubewahren oder einen Prüfpfad zu bewahren. Darüber hinaus kann es erforderlich sein, diese Informationen aufzubewahren, um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Es liegt in unserer Verantwortung, darauf hinzuweisen, dass wir, wenn wir die personenbezogenen Daten der betroffenen Person gemäß ihrer Anfrage sperren oder löschen, möglicherweise keine Dienstleistungen oder Produkte mehr bereitstellen können, die sie verwenden möchte, bereits verwendet hat oder zuvor verwendet hat bestellt, oder stellen Sie ihnen Inhalte zur Verfügung, die Sie herunterladen wollten.

5. AKTUALISIERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Unser Ziel ist es, die Website, unser Geschäft und unsere Datenschutzpraktiken und -tools ständig weiterzuentwickeln. Daher behalten wir uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern. Wir hoffen, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit überprüfen, um etwaige Änderungen zu überprüfen. Soweit dies nach den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlich ist, können wir betroffene Personen über andere Schnittstellen oder über Kontaktinformationen kontaktieren, um ihnen Informationen über solche Aktualisierungen zukommen zu lassen.